Fetal Doppler kaufen

In den letzten Jahren hat die technologische Entwicklung enorme Fortschritte gemacht und die Art, wie wir die Welt sehen dramatisch verändert. Die Ultraschalltechnik ist dabei keine Ausnahme. Mit der Ultraschalltechnik können wir einen Blick auf das ungeborene Baby im Mutterleib werden. Wir können die Lage des Babys in der Gebärmutter sehen, das Geschlecht feststellen und den Herzschlag des Kindes hören. Mit dem Fetal Doppler steht eine Technologie zur Verfügung, die von Hebammen, Geburtshelfern und Müttern genutzt werden kann. Und dabei braucht man noch nicht einmal viel von der Ultraschalltechnologie zu wissen.

Bei Kauf der Geräte sollten Sie vor allem auf die folgenden Punkte achten:

  1. Vergleichen Sie die technische Ausstattung der Geräte. Bei einigen Geräten hat der Doppler 2 MHz bei anderen 3 MHz. Prüfen Sie ob das Gerät Störgeräusche unterdrücken kann (noise reduction).
  2. Behalten Sie Ihr Budget im Auge. Die gängigen Geräte liegen in einer Preisklasse von 45 Euro bis 120 Euro. Geräte, die für den medizinischen Einsatz vorgesehen sind, kosten oft das Vielfachen von diesem Preis,
  3. Kaufen Sie ein Gerät von einem namhaften Hersteller. So ist sichergestellt, dass Sie auch die Leistung bekommen, die Sie von dem Fetal Doppler erwarten.
  4. Prüfen Sie ob das Gerät über die notwendigen Zertifikate verfügt, die einen sicheren Einsatz garantieren.
  5. Prüfen Sie, ob der Hersteller des Fetal Dopplers über einen Kundenservice verfügt. Wenn Sie Fragen zu dem Gerät haben, dann sollten diese von einer fachkundigen Person beantwortet werden.

Wenn Sie sich für ein Gerät entschieden haben, dann schauen Sie in den Eltern Foren nach, welche Erfahrungen andere Mütter mit diesem Fetal Doppler gemacht haben.